Nicht länger suchen

Was ist Zeitarbeit?

Was ist Zeitarbeit?

Inhaltsverzeichnis

1. Begriffserklärung

Zeitarbeit bedeutet „Arbeiten auf Zeit“. Bei dieser Beschäftigungsform ist der Arbeitnehmer gegen Entgelt bei einem Personaldienstleister (dem Verleiher) angestellt und wird für einen gewissen Zeitraum an ein Kundenunternehmen, den Entleiher, „verliehen“. Zeitarbeitnehmer sind dabei fest bei einem Personaldienstleister angestellt – ihr Arbeitsverhältnis und Aspekte wie das Gehalt basieren im Allgemeinen auf den Regelungen eines Branchen-Tarifvertrags. Die Zeitarbeitsfirma sucht passende Arbeits- und Einsatzorte für ihre Angestellten, kümmert sich um deren persönliche Betreuung, Weiterbildung und kann sie zudem auch in eine feste Anstellung beim Kundenunternehmen übermitteln. Diese Dreieckskonstellation zwischen Leiharbeitnehmer, Verleiher und Entleiher wird auch Arbeitnehmerüberlassung genannt.

Ein Zeitarbeitnehmer genießt während seiner Zeit im Einsatzunternehmen die gleichen Rechte und Pflichten wie jeder andere Arbeitnehmer auch. Das betrifft etwa die Renten- und Krankenversicherung, Lohnfortzahlungen im Krankheitsfall oder bezahlten Urlaub Zeitarbeiter führen häufig einfache Arbeiten, zum Beispiel als Helfer, aus. Dennoch gibt es jede Menge Tätigkeitsfelder für alle Qualifikationsstufen, in denen Zeitarbeit praktiziert wird. Dazu gehören etwa die Industrie, das Handwerk, Handel und Logistik, sowie der kaufmännische Bereich, der Dienstleistungssektor und das Gesundheitswesen. Unique deckt als Full-Service-Anbieter der Branche alle Bereiche ab.

2. Warum Zeitarbeit?

Der Begriff „Zeitarbeit“ ist zum Teil negativ belastet – zu Unrecht. Denn Zeitarbeit oder Arbeitnehmerüberlassung bietet vielen Menschen die Möglichkeit, ihren Einstieg in die Berufswelt zu finden, Projekterfahrung zu sammeln oder nach einer familiären Pause wieder im Berufsleben durchzustarten. Zeitarbeit bedeutet auch, sich weiterzuentwickeln, neue Kenntnisse zu erlernen oder sich komplett neu umzuorientieren. Und: Sollte ein Leiharbeitnehmer im Unternehmen überzeugen, kann er ggf. als Festangestellter übernommen werden und eine Personalvermittlung kommt zustande. Mehr dazu lesen Sie unter Punkt 4.

Unternehmen bietet Zeitarbeit die Flexibilität, die sie am Markt brauchen. Mit Hilfe der Arbeitnehmerüberlassung können sie schnell und unkompliziert auf personelle Schwankungen und ein zeitlich begrenztes erhöhtes Auftragsvolumen reagieren. Arbeitnehmerüberlassung gibt Unternehmen Planbarkeit und Kostentransparenz.

3. Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Kommt es zu einer Arbeitnehmerüberlassung, wird diese vom Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) geregelt. Der Arbeitnehmerüberlassungsvertrag legt die konkreten Tätigkeiten und Arbeitszeiten sowie die Gehaltsregelungen, Zuschläge etc. des Leiharbeitnehmers fest und soll auch zu seinem Schutz dienen.

Weitere Informationen zu den aktuellen Reformen des AÜG können Sie im hilfreichen Praxisratgeber von Unique nachlesen. Dort erfahren Sie auch, welche Änderungen seit April 2017 in Kraft getreten sind und welche Auswirkungen diese für Dienstleister, Arbeitnehmer und Entleiher haben.

4. Übernahme eines Zeitarbeitnehmers

Vielen Leiharbeitnehmer wird bei erfolgreichem Einsatz im Kundenunternehmen eine direkte Festanstellung vom Kundenunternehmen angeboten. In diesem Fall spricht man auch von einer Übernahme des Leiharbeitnehmers, der Personalvermittlung. Der Vorteil: Beide Seiten haben sich schon kennengelernt und von der Zusammenarbeit profitiert. Personaldienstleister wie Unique unterstützen das.

Bei einer Übernahme besteht statt eines Arbeitnehmerüberlassungsvertrags ein sogenannter Personalvermittlungsvertrag. Der Personaldienstleister, der als Vermittler auftritt, erhält dabei bei erfolgreicher Vermittlung eine Provision. Diese Dienstleistung ist für Arbeitssuchende komplett kostenlos. Mit nur einer Bewerbung bietet Unique Fach- und Führungskräften viele Möglichkeit zu einer direkten Festanstellung bei renommierten Unternehmen. Diese hingegen profitieren von der langjährigen Erfahrung und dem Netzwerk der Rekrutierungsprofis. Unser Ziel ist es, dass alle Parteien zufrieden aus einem Arbeitsverhältnis herausgehen – oder dieses auf beiderseitigem Wunsch dauerhaft verlängern.