Nicht länger suchen

Initiativbewerbung

Du willst dich beruflich (neu) orientieren? Unique bringt Mensch und Arbeit zusammen.

Weiterbildung & Entwicklungschancen

Um Maschinen- und Anlagenführer zu werden, musst du eine duale Ausbildung in Industrie und Handel oder im Handwerk machen. Diese findet im Lernbetrieb und in der Berufsschule statt und dauert 2 Jahre. Ein bestimmter Schulabschluss ist nicht vorgeschrieben, die meisten Betriebe stellen aber Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein. Letztendlich gilt: Wer bereit ist, fleißig zu lernen und tatkräftig anzupacken, dem steht einer erfolgreichen Karriere als Maschinenführer nichts im Wege.

Wenn du dich dazu noch weiterbildest, erhöhst du deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Bei Unique achten wir darauf, dich bei allen Fort- und Weiterbildungstätigkeiten bestmöglich zu unterstützen.

Mögliche Weiterbildungsmöglichkeiten für Maschinenführer

  • Fortsetzung der Berufsausbildung, zum Beispiel zum Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, Zerspanungsmechaniker oder Feinwerkmechaniker
  • Weiterbildung zum Industriemeister
  • Studium des Maschinenbaus (nur nach Erlangen des Meisters)
  • Seminare und Workshops

Zusatzleistungen

Von Unique kannst du mehr erwarten. 

Deine Gesundheit, Sicherheit und Zukunft stehen im Mittelpunkt unseres täglich Handelns. Daher bieten wir unseren Mitarbeitern eine Vielzahl an Zusatzleistungen in den Bereichen:

  • Gesundheit
  • Arbeitssicherheit
  • Altersvorsorge
  • Weiterbildung

Hier erfährst du mehr…